DIY-Lockpicking

“Unter Lockpicking (engl. lock ,Schloss‘ und pick ,picken‘, ,stochern‘) oder Nachschließen, umgangssprachlich Picking, versteht man die Aufsperrtechnik zum Öffnen von Schlössern, ohne einen dafür passenden Schlüssel zu besitzen und ohne das Schloss zu beschädigen. Lockpicking wird sowohl als legaler Sport als auch von Kriminellen, Schlüsseldiensten, Geheimdiensten und der Polizei betrieben.” Die grundlegende Technik soll hier im Sinne des SSDeV (Sportsfreunde der Sperrtechnik – Deutschland e.V.) weitergegeben werden, der großen Wert auf die Einhaltung seiner Sportordnung legt (unter anderem: “Du darfst nur Schlösser öffnen die Dir gehören.”). Hinweis: Wir fangen mit den Basics an, für weiterführende Übungen empfiehlt es sich, den SSdeV bei seinen monatlichen Treffen zu besuchen.

 11 total views,  1 views today

Scroll Up